Energetischer Frühlingsputz – Innen und Außen

Home/Blog/Energetischer Frühlingsputz – Innen und Außen

Der Frühling ist angekommen und damit wird unser Bedürfnis aktiviert, unsere Räume in denen wir leben, von den angesammelten gestauten „Altlasten“ des Winters zu befreien.

Unser Körper ist unsere Wohnung, und unsere Haus- Lebensräume sind unsere nächste Hülle. Diese sollte uns Sicherheit, Schutz, Geborgenheit, Nestwärme und Rückzugsmöglichkeit schenken. Im besten Fall sollten unsere Räume uns auch die Möglichkeit für geistigen Freiraum, Inspiration und Kreativität vorhanden sein.

Eine Kraftquelle und energetische Tankstelle für Körper, Geist und Seele, die durch unsere Gestaltung belebt und aktiviert werden kann.

Auf der materiellen Ebene gestalten wir diese über die Art und Weise wie wir uns einrichten, auch mit unseren Hilfsmitteln an Pflanzen, Bildern, Farben und Einrichtungsgegenständen. Jedes Gestaltungsobjekt ist ein Ausdruck, informiert und beeinflusst unseren Lebensraum.

Unsere Lebensräume (wie das Wort schon sagt) sollten unterstützende und nährenden Kräfte tragen und es sollten sich körperliche Stärkung (Küche, Esszimmer), geistige Inspiration (Büro, Schreibtisch) sowie seelische Regeneration (im Herzzimmer, Wohnzimmer oder Schlafzimmer) verwirklichen.

Mit der Raumgestaltung gehen wir in Resonanz, die so gestaltet sein sollte, dass wir in den jeweiligen Zimmern das finden, was wir brauchen und wessen wir bedürfen.

Kleine Bestandsaufnahme:

  • Wie schauen Ihre Lebensräume aus?
  • Womit sind Ihre Räume gefüllt?
  • Wie ist die Einrichtung und die Gestaltung Ihrer Räume?
  • Dienen diese zum Wohlfühlen, Ausruhen und zur Erholung?
  • Ist es Treffpunkt für Begegnung, Partnerschaft, Familie und Freunde?
  • Was ist der Mittelpunkt im Wohnzimmer?
  • Fernseher, Familienbilder, Ahnenaltar, Bücher, Relikte aus dem Leben, Erinnerungsstücke, Gegenstände von verschiedenen Reisen?
  • Repräsentieren und unterstützen die vorhandenen Gegenstände Ihr jetziges Leben?
  • Was sind die Dinge, die Ihnen eine klare Bedeutung offenbaren?
  • Welchen Eindruck vermittelt Ihr Wohnzimmer?
  • Kann sich dort Herzenskraft entwickeln?

Ein Raum hat nicht nur einen materiellen Körper, sondern auch eine Raumseele, der wir mit unserer Aufmerksamkeit und inneren Geisteshaltung aktiv Lebendigkeit, Lebenskraft und ein gesundes Wohnklima schenken und schaffen.

Räume und Gegenstände erzählen und tragen Geschichten in sich. Sie sind manifestierte Energie und sind die Requisiten unseres Lebens. In ihnen leben die Erinnerungen und die sind die gespeicherte Vergangenheit unseres Lebens.

Es kann aber auch sein, dass alte Vorstellungen darin gebunden sind und uns hindern, zu neuen Wegen aufzubrechen. Auszumisten schafft Platz und Raum für etwas Neues. Es schafft Freiheit für unsere Zukunft und neues Gedankengut.

Was bringen die alten Bücher, die wir schon lange nicht mehr gelesen haben oder die Ihren Wert und ihre Wichtigkeit verloren haben? Thesen und Glaubensätze mit denen wir nicht mehr übereinstimmen und die veraltet sind.

Davon abgesehen brauchen Gegenstände von uns Aufmerksamkeit, wollen gehütet, verwaltet, gepflegt und geputzt werden.

Eine Überprüfung ist immer gut. Was wird wirklich noch gebraucht und gewünscht?

Übung:

Setzen Sie sich in die Mitte ihres Wohnzimmers und schauen Sie sich um. Schauen Sie alles kurz an. Schließen Sie die Augen, und haben Sie den ganzen Raum im Bewusstsein. Nehmen Sie den ganzen Raum wahr. Wie fühlt er sich an?

Möchten Sie mehr Klarheit, dann räumen Sie auf und putzen Sie die Räume. Lassen Sie frische Luft rein und machen Sie die Übung erneut.

In den äußeren Räumen aufzuräumen und Ordnung zu schaffen, schafft auch im inneren Gewand Ordnung und Klarheit. Eine Befreiung findet statt. Offene Zyklen, unerledigte Dinge kosten Kraft und sind Ballast. Sogenannte „To-do-Listen“ abzuarbeiten schafft Befreiung von Belastung und von Altlasten.

Auch wenn Sie Ihr Lebensrad bewegen möchten und eine Veränderung ansteht oder Sie neue Ziele manifestieren möchten, sollte dafür geistiger und materieller Raum geschaffen werden.

Eine Hausreinigung hilft, ungewünschte Energien zu entlassen, aufzulösen und somit eine Verbesserung für das Wohlbefinden aller Bewohner herzustellen.

Seien Sie kreativ, entwickeln Sie Ihre eigene Hausreinigungszeremonie, die abgestimmt ist auf Ihre Bedürfnisse, Ihre vorhandenen Materialien und Ihren Tatendrang. Trauen Sie Ihrer Intuition!

Der Frühling kann kommen!

 

Steine zur Unterstützung des Raumklimas und um Kraftfelder zu erzeugen

Achat: Schutz, Geborgenheit und Stabilität

Achate sind aus Kieselsäurehäuten gebildet, die durch die abgrenzenden und verschiedenen Einlagerungen von Mineralstoffen entstanden sind. Diese Ablagerungen von einzelnen Kieselsäurehäuten bilden immer eine Grenze zur nächsten Schicht. Die Zeichnungen und Strukturen, die dadurch entstehen, sind ein wichtiges Kriterium in der Anwendung der Achate. Auf Basis der Signaturenlehre lässt sich für die Wirkung der Achate eine Stärkung des Schutzes, der Stabilität und der Geborgenheit, vor allem in Zeiten, in denen man sich nicht „in der Mitte“ fühlt, ableiten.

Zum Hausschutz können Achatscheiben als Fensterschmuck eingesetzt werden. In dieser Verwendung oder auch als Mobile sind sie besonders beliebt in Kinderzimmern. Als Objekt in einem kleinen Ständer, im Hintergrund mit Teelicht beleuchtet, helfen sie eine schützende, umhüllende und heimelige Atmosphäre in einem Zimmer zu erschaffen. Ein empfehlenswerter und ästhetischer Brauch ist es auch, schöne Achatscheiben zum Schutz am Hauseingang zu befestigen.

Rosenquarz: Herzlichkeit und Wohlbefinden

Rosenquarz stärkt die Empfindsamkeit und das Einfühlungsvermögen. Er fördert Herzlichkeit, Herzenswärme, Herzensgüte und hilft uns, den Weg mit Herz gehen. Rosenquarz schafft eine Atmosphäre des Vertrauens und fördert seelisches Wohlbefinden und den Sinn für Ästhetik.

Zum Hausschutz kann er verwendet werden um eine liebevolle Atmosphäre zu erzeugen. Ebenso kann ein Rohstein für ein gutes Miteinander unter den Pflanzen im Garten platziert werden.

Bergkristallgruppe: Klarheit und Energie

Bergkristall besteht aus reiner Kieselsäure. Er enthält keinerlei Beimengungen von Mineralstoffen und steht somit für Neutralität und Reinheit. Bergkristallgruppen und naturgewachsene Kristalle fördern die Bewusstheit und verbessern die Wahrnehmung. Bergkristall stärkt den eigenen Standpunkt und fördert die eigene Entwicklung, die unserem eigenen Wesen entspricht. Er wirkt vitalisierend und belebend.

Bergkristall erhöht das Energiepotential der Umgebung. Beim Aufstellen sollte man peinlichst darauf achten, dass er nicht in unmittelbarer Nähe von Strahlenquellen, Handy, Fernseher oder Computer steht, denn er ist Verstärker jeglicher Kräfte, der positiven wie auch der negativen.

Bergkristalle nehmen Informationen aus der Umgebung sehr leicht auf. Aus diesem Grund sollte man darauf achten, dass die verwendeten Bergkristalle immer gut gereinigt sind.

Mit der Verstärkung der positiven Kräfte und einer Verbesserung des Energieflusses im Raum wirkt Bergkristall als wunderbarer Hausschutz.

Versteinertes Holz: Boden unter den Füßen

Versteinertes Holz fördert und unterstützt die Anwesenheit und Präsenz im eigenen Körper. Es fördert die Fähigkeit, mit den Füßen auf der Erde zu stehen und präsent in dieser Welt zu sein. Versteinertes Holz hilft, sich gut im irdischen Dasein zu verwurzeln und mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Realität zu stehen. Er verhilft zu innerer Stabilität, Bodenständigkeit und zu einem gesunden pragmatischen Realismus. Es unterstützt eine angenehme Atmosphäre der Sammlung, Muße und Beschaulichkeit.

Zum Hausschutz kann versteinertes Holz verwendet werden, insbesondere wenn der Kontakt zum Haus und Grund verbessert werden soll. Es eignet sich dann besonders gut, wenn der Wunsch nach Verbundenheit mit der Umgebung besteht, beispielsweise bei einem Neueinzug, wenn Sie Haus, Hof und Garten ergreifen und zu Ihrem eigenen machen möchten.

Basalt: Lebensmut und Lebenswärme

Basalt ist ein mineralreiches, vulkanisches Gestein, welches unter großer Hitze entsteht. Durch seine feurige Entstehung und aufsteigende Kraft weckt Basalt das innere Feuer und wirkt somit stark anregend. Er macht spontan, impulsiv und tatkräftig. Basalt hilft, eigene Interessen und Wünsche zu erkennen und stärkt uns, dies auch im Außen zu leben. Er fördert die eigene Motivation, stärkt den Lebensmut, inspiriert die Lebenslust und entflammt die Lebenswärme. Im Wasserbad erhitzt, können Sie die Basaltsteine, die durch ihre hohe Dichte lange die Wärme halten und diese gleichmäßig abgeben, wie eine Wärmflasche nutzen.

Zum Hausschutz bietet er sich an, wenn das belebende, sonnige Element und die Be-Geisterung für das eigene Leben fehlen. An einer Ansammlung von vulkanischem Gestein im Garten finden Amphibien großen Wohlgefallen, da sie sich auf dem schwarzen, schnell erwärmten Stein mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling gerne sonnen und durchwärmen.

Granit: Entfaltung der eigenen Fähigkeiten und Talente

Als magmatisches Gestein, das bei der Abkühlung langsam auskristallisiert und Gestalt annimmt, fördert Granit die Fähigkeit, die eigenen Talente im Blick zu haben und unterstützt deren Umsetzung. Ebenso unterstützt er die Fähigkeit, unsere Ziele und unsere Ideen und damit die eigene Selbstverwirklichung zu verfolgen. Er hilft uns darin, unsere Veranlagungen nach unseren Möglichkeiten zu entwickeln, die eigenen Ziele zu erkennen und diese im Blick zu haben. Granit gibt Kraft für eigene Unternehmungen und steht für Traditionsbewusstsein und Festigkeit. Er bewirkt ein festes, stabiles Feld der Sicherheit.

Auch zum Hausschutz kann er verwendet werden, um ein Feld der eigenen individuellen Kraft zu erzeugen. Er unterstützt das Verbessern der eigenen Lebensumstände und schafft einen Raum für die eigene Kreativität.

Sandstein: für ein gutes Miteinander

Als Sediment, welches durch die exogenen Umwelteinflüsse – Wind und Wasser – entstanden ist, unterstützt Sandstein ein gutes Miteinander und den förderlichen Austausch mit der Umwelt. Er begünstigt gute Kontakte und sorgt für konstruktive Begegnungen mit anderen Menschen, Wesen und Welten. Er lässt uns im Kontakt mit unserer Umwelt wachsen und fördert eine bewusste gemeinsame Lebensgestaltung. Das Erhalten und  Bewahren sowie gemeinsame Weiterentwicklung sind hier die Devise. Sandstein erzeugt ein Kraftfeld für gute Kommunikation und eine gute Wahrnehmung.

Zum Hausschutz kann er verwendet werden, wenn es um das Gestalten der gemeinsamen Wirklichkeit geht. Beispielsweise um innerhalb der Familie intensiver in Kontakt zu kommen, ein gemeinschaftliches Kraftfeld zu erzeugen, in dem Gemeinschaftssinn und gute Kommunikationslinien Raum bekommen.

 

2018-10-12T17:17:18+00:00 April 26th, 2017|Blog|